Demographie für Künstler: Frag 500 Leute auf der Welt eine Frage

Es ist eine schlichte Idee in Zeiten von GoogleMaps und Geotagging: Über ask500people.com kann man eine Frage in den Raum stellen und die Antworten auf einer Weltkarte verorten. Auf einmal sieht man, was Menschen in Nordamerika anders antworten als die in Uganda. Und gleichzeitig ist Nordamerika nur Meinungszufallshoheit von 20 Leuten, die zufällig auf der Seite waren und später die Demographie definieren. Ein spannendes Projekt, whatsoever.


Leave a Reply